Home  » Services  » Glossary
SERVICES GLOSSARY
Downloads
Solutions
Extranet
Zertifikate
Xeikon Downloads
Links
Glossary




ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
S
Schreibmaschinen-Papier
Eine Gruppe vornehmlich holzfreier, weißer und zartgetönter, radierfester, matter Papiere (60-90 g/m² ). Für die Beschriftung mit der Schreibmaschine. Die besseren Qualitäten werden gern mit dem Wortteil "-post" (wie z.B. Hartpost oder Bankpost) versehen.
Schreib-Papier
In der Regel satiniertes, tintenfestes Papier in unterschiedlichen Qualitäten. Vom einfachen, mittelfeinen Schreib (für Formulare) bis zum hochwertigen Büroschreib. Für Journale und Dokumente sowie Spezialitäten.
Schuhpresse
Die Schuhpresse dient zur Entwässerung der Papierbahn. Bei einer Schuhpresse wird der Pressdruck nicht mit einer rotierender Walze und Gegewalze aufgebaut, sondern ein stationärer „Schuh" drückt gegen eine rotierende Gegenwalze. Damit dies überhaupt funktioniert, rotiert ein Kunststoffmantel um diesen „Schuh". Zwischen „Schuh" und Kunststoffmantel wird zur Schmierung ein Ölfilm aufgebaut. Das aus der Papierbahn ausgepresste Wasser wird - wie bei konventionellen Pressen - an einen endlosen Filz abgegeben. Durch die Konstruktion des „Schuhes" wird der sogenannte Pressspalt 20 Mal länger als bei einer konventionellen Presse. Der Trockengehalt der Presse steigt dadurch um etwa 5% auf 48-50%, ohne dass der spez. Druck auf das Papier höher wird. Der Bedarf an thermischer Trocknung wird entsprechend geringer. Diese schonende Entwässerung erhält das Papiervolumen.

Typ ENP-C Presse  |  Hersteller Beloit  |  Baujahr 1995
Schuleschreib-Papier
Holzfreies, maschinensatiniertes Schreibpapier. Für die Herstellung von "tintenfesten" Schulheften.
Selbstklebe-Papier
Mehrschichtig sind diese meist wie folgt aufgebaut: Eine obere Schicht aus dem bedruck- bzw. beschreibbaren Papier, eine mittlere aus Klebstoff und eine untere (Abdeckpapier). Diese ist meist silikonisiert und schützt den Klebstoff vor Austrocknung und Schmutz (Haftklebe-Papier).
Siebseite
Die bei der Blattbildung dem Langsieb zugewandte Seite.
Spezialpapiere
Die Gruppe der Spezialpapiere umfaßt zahlreiche Papiersorten. Sie weisen spezielle Eigenschaften auf, die sie für den entsprechenden Verwendungszweck erbringen müssen. Daher sind für solche Papiere häufig Spezialrohstoffe notwendig.
Stoffauflauf
Der Stoffauflauf unserer Papiermaschine ist modernster Bauart. Es handelt sich um einen hydraulischen Stoffauflauf mit Zentralverteiler und Verdünnungswasserquerprofilregelung (Profilmatic)

Resultate

  • Gute Querprofile für Flächengewicht und Dicke
  • Blattformation
  • Faserorientierungsprofil
  • Umstellungszeit bei einem Sortenwechsel

Typ Module Jet Stoffauflauf 2205  |  Hersteller Voith Sulzer  |  Baujahr 1998
Streich-Rohpapier
Holzhaltiges, häufiger holzfreies Papier. Als Träger der pigmentierten Streichfarbe (des Striches) bei Bilderdruck-/Kunstdruckpapier weist es hohe Qualität hinsichtlich Festigkeit, Gleichmäßigkeit, Reinheit, Maßhaltigkeit, Opazität und Weiße auf.
SVI
Vereinigung Schweizerisches Verpackungsinstitut
SVI-EMPA 12
Prüfnorm zur Bestimmung des Oberflächen-pH-Wertes von Papier, Karton oder Wellpappe. Die zu prüfende Oberfläche wird mit einer bestimmten Wassermenge benetzt und der Oberflächen-pH-Wert mit einer Flachmembran-Glaselektrode potentiometrisch gemessen.
HOME PAPIERPRODUKTE ÜBER ZIEGLER KOMMUNIKATION SERVICES KONTAKTE
info@zieglerpapier.com