Home  » Services  » Glossary
SERVICES GLOSSARY
Downloads
Solutions
Extranet
Zertifikate
Xeikon Downloads
Links
Glossary




ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
F
Feinpapier
Im weitesten Sinne alle Papiere, die zur "Gedankenübermittlung" in Druck und Schrift eingesetzt werden. Im Gegensatz dazu Packpapier, Pappe, technische, hygienische Papiere. Im eigentlichen Sinne die Vielzahl der hochwertigen, holzfreien, gelegentlich noch hadernhaltigen Naturpapiere für anspruchsvolle Verwendungszwecke.
Feuchtigkeitsgehalt
Der Feuchtigkeitsgehalt des Papieres wird in % absolut oder % relativ angegeben und beeinflusst die Papiereigenschaften wesentlich. Aufgrund des hygroskopischen Charakters von Papier besteht eine permanente Wechselwirkung mit der Umgebungsfeuchte. Dies ist bei Transport, Lagerung und Verarbeitung unbedingt zu beachten. Trocken fabrizierte Papiere bedürfen daher zum Schutz eine wasserdampfdichte Verpackung.
Filmpresse
Die Filmpresse ist ein Aggregat zur Oberflächenbehandlung der Papierbahn in der Papiermaschine. Im Gegensatz zur Leimpresse, wo die Bahn einen offenen Sumpf passiert, wird bei der Filmpresse mittels Rollrakeln ein Film auf den Auftragswalzen erzeugt, welcher im Walzennip auf die Papierbahn übertragen wird. Es ist möglich, unterschiedliche Auftragsmedien auf die beiden Papierseiten aufzubringen. Eine Filmpresse eignet sich sowohl zur Oberflächenbehandlung mit Stärkelösungen (Leimen) als auch zum Aufbringen einer pigmentierten Streichfarbe (Streichen).

Typ Voith Speedflow  |  Hersteller Voith Sulzer  |  Baujahr 1999
Flächengewicht
Unterscheidungsmerkmal für viele lieferbare "Papier-Stärken". Es gilt das jeweilige Gewicht für jeweils 1 Quadratmeter (= g/m² ).
Flachlage
Sehr erwünschte Eigenschaft von Papier, die allerdings durch Mängel bei der Produktion (ungleicher Zug, ungleiche Trocknungsgeschwindigkeit von Oberseite und Unterseite) und bei der Lagerung (Klimaschwankungen) beeinträchtigt sein kann.
Format
Begriff für die Größe eines Papierbogens, wobei sowohl Länge als auch Breite anzugeben sind, z.B. 61 x 86 cm. Die erste Zahl bezeichnet die Bahnbreite.
Formatdifferenzen
In Papierstapeln können Längen- und Breiten-Schwankungen auftreten. Grund: nicht ganz exakter Schnitt. Entsprechend den Geschäftsbedingungen der Papierindustrie müssen diese Differenzen in klar definierten Grenzen toleriert werden.
HOME PAPIERPRODUKTE ÜBER ZIEGLER KOMMUNIKATION SERVICES KONTAKTE
info@zieglerpapier.com